Unser Angebot

Alpha-Basiswissen-Tutorials | online

Gut gerüstet in den Unterricht! Mit unseren Alpha-Basiswissen-Tutorials bieten wir kompakte Zusammenfassungen essenziellen Basiswissens für die Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener. Nutzen Sie diese als Wiederholung oder Auffrischung Ihres Wissensstandes und lassen Sie sich von einigen interessanten und neuen Aspekten bereichern.

Mehr Informationen und Tutorials finden Sie hier.

 

Beratung

Unser Beratungsangebot bezieht sich auf zwei Bereiche:

Zum einen beraten wir Sie in fachlicher Hinsicht: Gern geben wir unsere Expertise an Kolleg*innen weiter, um Unterrichtsqualität zu verbessern, konzeptionelle Ideen beizusteuern oder methodische Kompetenzen zu erweitern.

Zum anderen beraten wir Sie auch ganz persönlich und vertraulich in Bezug auf kritische und beanspruchende Situationen Ihres Berufsalltags. Um nachhaltige Veränderungen anstoßen und umsetzen zu können, geben wir Ihnen im Sinne einer ganzheitlichen Arbeitsweise in Praxiscoachings wertvolle Hinweise und unterstützen Sie im Hinblick auf das Lehr-Lerngeschehen.

Das Ziel unserer Beratung erarbeiten und bestimmen Sie. Wir unterstützen Sie aber gern – wenn nötig – bereits bei der handlungswirksamen Formulierung Ihrer Ziele!

Mehr Informationen und Beratung finden Sie hier.

 

Best-Practice-Tutorials | online

Mit Mock und Stops im virtuellen Kursraum durchstarten! Wir unterstützen Lehrpersonen dabei, den Schritt in die digitale Lehre zu meistern. Dafür bieten wir Ihnen, neben unserem kostenfreien Einführungstutorial, sieben weitere Tutorials an.

Mehr Informationen und Tutorials finden Sie hier.

 

Deutsch für den Beruf

In berufsorientierten Deutschkursen geht es in erster Linie um Kommunikation, und zwar in allen Bereichen der Arbeitswelt – von der Berufsorientierung über das Vorstellungsgespräch, bis zur Tätigkeit im Betrieb und zur Weiterbildung. Die Sprachregister reichen vom Fachgespräch über die Berichterstellung bis hin zum Small Talk in der Kantine.

Lehrkräfte, die berufsbezogenes Deutsch vermitteln, benötigen die Kompetenz, alltags- und berufssprachliche Inhalte zu verzahnen und mit Methoden wie Binnendifferenzierung, Scaffolding und Szenario zu arbeiten. Ziel ist, sich weniger auf isoliert vermittelten Fachwortschatz oder Grammatik zu konzentrieren, sondern den Fokus auf das Training kommunikativer Fertigkeiten zu legen.

Mehr Informationen und Seminarangebote finden Sie hier.

 

Kompetenzermittlung von Lehrenden in der Erwachsenenbildung

Sie arbeiten als DaF-/DaZ-Dozent, Trainerin oder Seminarleiter in der Erwachsenen- und Weiterbildung? Sie möchten Ihre Kompetenzen dokumentieren lassen und ein professionelles Feedback erhalten?

Im Projekt GRETA wurden unter der Koordination des DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) Konzepte und Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenenbildung entwickelt, um den Status Lehrender aufzuwerten und die Professionalität von Lehrpersonal zu erhöhen.

Mehr Informationen und die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen sichtbar zu machen, finden Sie hier.

 

Lehrergesundheit

Unterrichtsqualität wird maßgeblich durch die Arbeitsfähigkeit von Lehrenden bestimmt, was bedeutet, dass Lehrergesundheit in den Fokus zu nehmen ist. Diese wird durch verschiedene Aspekte beeinflusst: durch die Lehrkraft selbst, die Beziehungsgestaltung zu anderen sowie den sorgsamen Einsatz der Arbeitskraft und die Gestaltung von Situationen im Berufsalltag.

Wir nehmen die persönlichen Ressourcen von Lehrenden in den Blick: Wie lassen sich in Anbetracht von Herausforderungen, Verantwortung und Beanspruchungserleben zugleich die Gesunderhaltung und Resilienz von Lehrpersonen fördern? Dafür nehmen wir die Haltung und das Rollenverständnis sowie Möglichkeiten der Selbstachtsamkeit und Prävention in den Blick.

Mehr Informationen und Seminarangebote finden Sie hier.

Beratung für Lehrpersonen finden Sie hier.

 

Phonetik und Aussprache

Phonetik in den Unterricht zu integrieren, stellt für viele Lehrende eine große Herausforderung dar: Soll Phonetik einen Extra-Stellenwert haben, also für sich allein trainiert werden? Oder kann man sie in andere Fertigkeiten einbauen und dadurch Zeit sparen? Reichen die phonetischen Übungen, die man im Lehrwerk findet? Und wie kann ich Phonetik mit mehr Spaß und Erfolg im Unterricht einsetzen?

In Zusammenarbeit mit Sandra Kroemer zeigen wir Ihnen in mehreren Workshops Möglichkeiten auf, wie Sie Phonetik und Aussprache effektiv und abwechslungsreich in Ihren Unterricht integrieren können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Sprachsensibler Fachunterricht

Sprachsensibler Unterricht versteht sich als Prozess einer durchgängigen Sprachbildung, indem neben fachlichen Inhalten und Kompetenzen auch auf (fach-)sprachliche Kompetenzen fokussiert wird.

Lehrpersonen haben im sprachsensiblen Unterricht die besondere Aufgabe, in multi-lingualen Lerngruppen Unterrichtsinteraktion sprachförderlich zu gestalten und die Lernenden dabei zu begleiten, (Fach-)Unterrichtsinhalte zu verstehen, zu reflektieren und selbst aktiv anzuwenden. Hierfür gibt es eine Reihe von Methoden-Werkzeugen, die Lehrkräfte bei ihrer Tätigkeit unterstützen können.

Mehr Informationen und Seminarangebote finden Sie hier.

 

19.09.2020 | 09:15 – 16:30 | Zürich (CH)

1001 Variante? Methoden für den DaF-/DaZ-Unterricht mit Anfängern

Der Einstieg in den DaZ-/DaZ-Anfängerunterricht stellt Lehrer*innen oft vor besondere Herausforderungen. Wie lässt sich ein sinnvoller Kursstart organisieren? Wie lassen sich von Beginn an alle Lerner*innen einbeziehen? Gerade wenn eine Gruppe neu zusammengesetzt wird, sind Lerner*innen häufig unsicher und zurückhaltend. Hier gilt es, mit kreativen Methoden den Einstieg ins Lernen zu gestalten.

Der Fokus hierbei liegt auf der Fertigkeit Sprechen, vor allem mithilfe der Einführung von grundlegendem Wortschatz und Chunks. Erleichtert werden kann dies durch den Einsatz gruppenbildender Übungen aus der Suggestopädie sowie mit Methoden aus der Montessori-Pädagogik. Gemeinsam werden im Workshop mögliche Unterrichtsabläufe diskutiert, mit denen Lerner*innen schließlich vom Sprechen zum Schreiben geführt werden können.

Referent: David Stops, M. Ed.

Durchführung/ Anmeldung: SAL (Schule für angewandte Linguistik) Zürich

 

19.09.2020 | 10:00 – 16:30 | Berlin

Unterrichtsstörungen: Ursachen erkennen und Potenziale nutzen

Unterrichtsstörungen gehören in der Berufspraxis von Lehrerinnen und Lehrern zum Alltag. In der Regel werden sie als große Belastung und Einschränkung des Lehr-Lern-Prozesses erlebt.

Aber: Wer stört eigentlich wen? Womit und Warum?

Im Workshop werden Ursachen von Unterrichtsstörungen genauer betrachtet und mögliche Aktionen und Reaktionen diskutiert. Des Weiteren werden Lösungsansätze erarbeitet und Methoden vorgestellt, um mit Unterrichtsstörungen handlungskompetent umgehen zu können.

Referentin: Stephanie Mock-Haugwitz, M. A.

Seminarkosten (1-tägig): 150,00 €, steuerlich absetzbar

Anmeldung: mock@mock-stops.de

 

26.09.2020 | 10:00 – 16:30 | Berlin

Lesen und Schreiben mit Montessori in der Alphabetisierung und niederschwelligen DaZ-Kursen

Für viele Teilnehmende in Alphabetisierungskursen ist Lesen und Schreiben eine besondere Herausforderung. Die Gründe dafür sind vielfältig und oft wird übersehen, dass Lesen und Schreiben komplexe Prozesse sind. Für ein erfolgreiches Erlernen sollten diese Prozesse in mehrere Schritte unterteilt und zunächst voneinander getrennt geübt werden. Danach werden sie als kompletter Prozess eingeübt. 

Der Workshop beginnt mit einem kurzen Einblick zum pädagogischen Konzept von Maria Montessori und ihrem Verständnis von Alphabetisierung. Danach werden die Themenfelder Lesen und Schreiben detaillierter betrachtet und konkrete Möglichkeiten der Umsetzung von Montessori-Methoden im Alphabetisierungs- sowie Anfängerunterricht für schulungewohnte, fremdsprachige Erwachsene thematisiert. Die Teilnehmenden werden Übungen ausprobieren sowie eigene erarbeiten, die sie direkt im Unterricht verwenden können.

Referent: David Stops, M. Ed.

Seminarkosten (1-tägig): 135,00 €, steuerlich absetzbar

Anmeldung: kontakt@mock-stops.de