Schlagwort: Methoden

Am Institut für interkulturelle Kommunikation (IIK) in Berlin-Lichtenberg fand am 17.09.2020 der Workshop “Sag ich doch!” statt. Nach einer Einführung in die Szenario-Methode und Hinweise zum Einsatz der Methode im Unterricht konnten alle Teilnehmenden am eigenen Leib erproben, wie kommunikationsfördernd Szenarien wirken. Es war ein ereignisreicher Nachmittag, an dem klar wurde: Kommunikationssituationen im DaZ-Unterricht sind immer dann Read more…

  Deutsch für Arbeit und Beruf: Unterrichten in berufsbezogenen DaF-/DaZ-Kursen  In berufsbezogenen DaF/DaZ-Kursen zu unterrichten, stellt eine große Herausforderung für Lehrkräfte dar: In einem begrenzten zeitlichen Rahmen gilt es, ein inhaltlich umfangreiches Programm handlungs- und teilnehmerorientiert zu vermitteln und dabei oft auch noch Prüfungsanforderungen im Blick zu behalten. Dabei geht es in erster Linie um Kommunikation, und Read more…

Alpha-Basiswissen-Tutorials Gut gerüstet in den Unterricht! Mit unseren Alpha-Basiswissen-Tutorials bieten wir kompakte Zusammenfassungen essenziellen Basiswissens für die Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener. Nutzen Sie diese als Wiederholung oder Auffrischung Ihres Wissensstandes und lassen Sie sich von einigen interessanten und neuen Aspekten bereichern. Unsere Tutorials sind auf maximal 6 Teilnehmende begrenzt, um eine hohe Qualität zu garantieren.   Das sagen Read more…

Sie arbeiten als DaF-/DaZ-Dozent, Trainerin oder Seminarleiter in der Erwachsenen- und Weiterbildung? Sie möchten Ihre Kompetenzen dokumentieren lassen und ein professionelles Feedback erhalten? Im Projekt GRETA wurden unter der Koordination des DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) Konzepte und Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenenbildung entwickelt, um den Status Lehrender aufzuwerten und die Professionalität von Read more…

Mit Mock und Stops im virtuellen Kursraum durchstarten! Wir unterstützen Lehrpersonen dabei, den Schritt in die digitale Lehre zu meistern. Dafür bieten wir Ihnen, neben unserem kostenfreien Einführungstutorial, drei Formate an.   Das sagen unsere Teilnehmenden: “Ich begeistere mich sehr für die Seminare von David Stops. In seinen Seminaren spiegelen sich seine Leidenschaft und sein Fachwissen und Read more…

Für ein effizientes und nachhaltiges Lernen brauchen Lehrende praktikable Strukturen der Planung sowie Methoden, die die Lernprozesse in ihrem Unterricht unterstützen, ausbauen und fördern. Dabei ist es besonders wichtig, das Gehirn über verschiedenste Wege anzusprechen. Das zentrale Bewertungszentrum ist das limbische System. Sobald dort eine Information als uninteressant, alt oder unangenehm eingestuft wird, wird sie aussortiert. Für Read more…

Im Beschluss der Kultusministerkonferenz zum Sprachsensiblen Unterrichten an beruflichen Schulen heißt es: „Ziel ist es, dass Sprachsensibilität eine selbstverständliche Basiskompetenz im didaktischen Kompetenzportfolio jeder Lehrkraft ist und in der Unterrichtsplanung als grundlegende Querschnittsaufgabe berücksichtigt wird. Sprachsensibilität leistet so einen zentralen Beitrag zur Wirksamkeit von Lern- und Lehrprozessen.“ (KMK-Beschluss vom 05.12.2019) Viele Lehrkräfte an Regel- und Berufsschulen kennen Read more…

Die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat David Stops am 24. Januar 2020 nach Winterthur eingeladen, um dort im Rahmen des Weiterbildungsstudiums für die Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener einen Workshop zum Thema Binnendifferenzierung durchzuführen. Nachdem die elf Teilnehmer*innen sich über die Notwendigkeit der Binnendifferenzierung ausgetauscht hatten, gab es einen theoretischen Input dazu, was Binnendifferenzierung ist meint, welche Read more…

Am 11. Januar 2020 besuchte David Stops die Uni Halle-Wittenberg für einen Fachtag zum Thema: „Feedbackkultur in der Lehrer*innenbildung“. Nach einer Einleitung zum Thema Feedback in Form von zwei kurzen Impulsreferaten folgten zwei sehr praktische und interessante Workshops: zum einen zum Thema kollegiale Beratung, zum anderen ein “Feedback-Methoden-Büffet”. An einer reich gedeckten Tafel lernten die Teilnehmer*innen Feedback Read more…

Am 30. November 2019 fand in Basel der Workshop „Nicht nur Spielerei für Kinder! Mit Montessori-Methoden zu mehr autonomer Alphabetisierung“ mit rekordverdächtigen 18 Teilnehmenden statt. Im Seminar wurden zunächst einige Grundlagen der Montessori-Pädagogik vermittelt. Montessoris Konzept für die Alphabetisierung von Erwachsenen, das sie während ihrer Zeit in Indien entwickelte, wurde ebenfalls umrissen. Im Anschluss daran wurde im Read more…