Berufsverband BVIB – ab Januar 2020 – Bielefeld und bundesweit

Berufsverband BVIB – ab Januar 2020 – Bielefeld und bundesweit

Die Idee zu einem Berufsverband entwickelte sich in Bielefeld durch jahrelangen intensiven Austausch von Lehrkräften, Trägern, Uni und vielen Netzwerkpartnern. Seit 20.01.2020 ist der BVIB (Berufsverband für Integrations- und Berufssprachkurse e. V.) ein eingetragener Verein. Die Geschäftsstellenorganisation liegt bei Christiane Carstensen. Im BVIB vernetzen und organisieren sich Lehrkräfte und Träger, die im Bereich der vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) geförderten Integrations- und Berufssprachkurse tätig sind, auf der Praktikerebene. Im Mittelpunkt steht die Deutschvermittlung als gesellschaftlich relevante Aufgabe. Mock und Stops unterstützt den BVIB, dessen wichtigste Ziele der Erhalt und die Stärkung der Qualität des Unterrichts und eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Arbeit von Trägern und Lehrpersonen ist. Für eine stetig weiter wachsende Gemeinschaft und Information nach innen und außen freut sich der BVIB immer über neue Mitglieder unter: https://www.bvib.de/mitglied-werden