Autor: David Stops

Herausforderung Phonetik – Online Phonetik in den Unterricht zu integrieren, stellt für viele Lehrende eine große Herausforderung dar. Wie kann ich die Phonetik sinnvoll in den Unterricht integrieren? In Zusammenarbeit mit Sandra Kroemer freuen wir uns, Ihnen diesen vielfältigen Bereich in mehreren Online-Workshop-Formaten näher bringen zu dürfen. In der Fortbildung wird vornehmlich mit Beispielen aus dem Unterricht mit Anfänger*innen Read more…

Alpha-Basiswissen-Tutorials Gut gerüstet in den Unterricht! Mit unseren Alpha-Basiswissen-Tutorials bieten wir kompakte Zusammenfassungen essenziellen Basiswissens für die Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener. Nutzen Sie diese als Wiederholung oder Auffrischung Ihres Wissensstandes und lassen Sie sich von einigen interessanten und neuen Aspekten bereichern. Unsere Tutorials sind auf maximal 6 Teilnehmende begrenzt, um eine hohe Qualität zu garantieren.   Das sagen Read more…

Mit Mock und Stops im virtuellen Kursraum durchstarten! Wir unterstützen Lehrpersonen dabei, den Schritt in die digitale Lehre zu meistern. Dafür bieten wir Ihnen, neben unserem kostenfreien Einführungstutorial, drei Formate an.   Das sagen unsere Teilnehmenden: “Ich begeistere mich sehr für die Seminare von David Stops. In seinen Seminaren spiegelen sich seine Leidenschaft und sein Fachwissen und Read more…

Für ein effizientes und nachhaltiges Lernen brauchen Lehrende praktikable Strukturen der Planung sowie Methoden, die die Lernprozesse in ihrem Unterricht unterstützen, ausbauen und fördern. Dabei ist es besonders wichtig, das Gehirn über verschiedenste Wege anzusprechen. Das zentrale Bewertungszentrum ist das limbische System. Sobald dort eine Information als uninteressant, alt oder unangenehm eingestuft wird, wird sie aussortiert. Für Read more…

Die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat David Stops am 24. Januar 2020 nach Winterthur eingeladen, um dort im Rahmen des Weiterbildungsstudiums für die Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener einen Workshop zum Thema Binnendifferenzierung durchzuführen. Nachdem die elf Teilnehmer*innen sich über die Notwendigkeit der Binnendifferenzierung ausgetauscht hatten, gab es einen theoretischen Input dazu, was Binnendifferenzierung ist meint, welche Read more…

Vom 13. bis 17. Januar 2020 verbrachte David Stops eine Weiterbildungswoche in Thüringen bei abb Seminare zum Thema Gruppe und Team. Was ist eigentlich eine Gruppe? Was ein Team und wo liegen die Unterschiede? Neben diesen Fragen wurden in den Workshops Konzepte wie Rolle und Person, aber auch Status und Rang vorgestellt und besprochen. Es wurde das Read more…

Am 11. Januar 2020 besuchte David Stops die Uni Halle-Wittenberg für einen Fachtag zum Thema: „Feedbackkultur in der Lehrer*innenbildung“. Nach einer Einleitung zum Thema Feedback in Form von zwei kurzen Impulsreferaten folgten zwei sehr praktische und interessante Workshops: zum einen zum Thema kollegiale Beratung, zum anderen ein “Feedback-Methoden-Büffet”. An einer reich gedeckten Tafel lernten die Teilnehmer*innen Feedback Read more…

Am 30. November 2019 fand in Basel der Workshop „Nicht nur Spielerei für Kinder! Mit Montessori-Methoden zu mehr autonomer Alphabetisierung“ mit rekordverdächtigen 18 Teilnehmenden statt. Im Seminar wurden zunächst einige Grundlagen der Montessori-Pädagogik vermittelt. Montessoris Konzept für die Alphabetisierung von Erwachsenen, das sie während ihrer Zeit in Indien entwickelte, wurde ebenfalls umrissen. Im Anschluss daran wurde im Read more…

Am 07. September wird Mock und Stops mit einem Workshop an der Konferenz des neu gegründeten Schweizer Vereins Alpha DaZ (https://www.alphadaz.ch) teilnehmen. Der Verein wurde im letzten Jahr mit dem Ziel gegründet, die Vernetzung und den Austausch zwischen allen Beteiligten im Bereich der Alphabetisierung fremdsprachiger Erwachsener zu fördern und auszubauen. Diesem Bestreben folgend, findet Anfang September nun die erste Tagung des Read more…

Vom 07. bis 08. Mai 2019 nahm Mock und Stops an der jährlichen AlphaDekade-Konferenz in Berlin teil. In diesem Jahr wurden die Ergebnisse der Studie: “Leo 2018 – Leben mit geringer Literalität“ vorgestellt und ausgewertet. Als großer Erfolg wurde die Reduktion sogenannter muttersprachlicher funktionaler Analphabeten von 7,5 Millionen auf 6,2 Millionen gewertet, auch wenn dieses Ergebnis bei näherer Betrachtung Read more…